Berlin, im Mai 2016
Vorschläge für die Erstausstattung einer Hobby - Imkerei


Gesamt-Preis
1. Fachliteratur


Titel: Imkern als Hobby
9,80


Titel: Imkern Schritt für Schritt
14,95


Titel: Bienenweide
24,95



2. Bienenbeuten und Zubehör


2 x Magazine á 3 Zargen; Holz oder Styropor ca.    211,00


2 x Magazin - Zargen zum Austausch
ca.      39,00


2 x Absperrgitter  (Plaste oder Metall)
max.   29,80


1 x Beutenfarbe oder Firnis
ca.      20,00


2 x Abdeckfolien
3,98


100 x Rähmchen i.T.
ab       54,00


5 kg Mittelwände
89,50


1 Rolle Rähmchendraht (250 g)
2,99


100 g Rähmchennägel (25 mm)
0,99


100 g Rähmchentäkse ( 3 x 8 mm)
1,55


1 x Rähmchenlocher
16,50


1 x Einlöttrafo (f.verz.Draht)
39,50



3. Bienenvölker


2 x überwinterte Ableger zum Zeitpunkt der Obstblüte ca.     180,00


4. Schutzbekleidung


1 x Imkerschutzjacke mit Hut und Schleier
31,90


1 Paar Imkerschutzhandschuhe (Leder mit Stoffstulpe) 13,25



5. Werkzeuge / wichtige Arbeitsutensilien


1 x Abkehrbesen   (PCU oder Naturhaar)
ab         3,50


1 x Stockmeisel
7,90


1 x Smoker    (Edelstahl)
27,20


1 x Rauchstoff
5,20


1 x Schwarmfangkasten   (Styropor oder Holz) ab       26,00


1 x Sonnenwachsschmelzer
99,50


1 x Königin - Abfangclip
3,95


1 x Königin - Zeichenmaterial
ca.      10,00


1 x Königin - Zusetzkäfig
ab         0,51


1 x Schwefeltopf    (Edelstahl)
10,90


500 g Schwefelschnitten 
5,50



6. Honig - Ernte


1x Entdecklungsgabel
ab         8,45


1 x Entdecklungsgeschirr ( 5-teilig; Edelstahl) 120,00


1 x Doppelsieb  (Edelstahl)
29,90


3 x Honig - Eimer   (20 kg)
13,50


2 x Hobbock          ( 30 oder 40 kg; Lagergefäße) ca.      10,00




Seite      2

1 x Abfüll - Kübel
ab       24,50



1 x Rührstab  Edelstahl; zum cremig rühren)
ab       24,70



1 x Honig - Schleuder; 4-Waben - Handantrieb                   ab     505,00





7. Varroabehandlung der Bienenvölker



2 x Nassenheider Verdunster  (als Horizontal) 14,50



1 Liter Ameisensäure  60 % ad us vet
8,30







8. jährlich benötigen Sie Verbrauchsmaterialien






pro Bienenvolk für Rähmchen, Mittelwände und Kleinmaterial 30,00



pro Bienenvolk für Bienen - Winterfutter
ca.      40,00



für Honiggläser, Etiketten usw.
30,00












Gesamt - Summe  aus diesem Vorschlag: ca. 1842,67








Anmerkungen:


Diese Summe resultiert aus den o.g. Vorschlägen auf der Preisbasis des Jahres 2016

des Imkereifachhandels Berlin, der Firma Jesse (Preisliste veröffentlicht unter der

Internetseite:
www.imkereifachhandel-berlin.de





Diese Vorschläge haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Andererseits können auch

einige Artikel später angeschafft werden (z.B. Schwarmfangkasten, Sonnenwachsschmelzer,

Honig-Rührstab usw) oder aus eigenen Beständen weggelassen werden (z.B. Trafo, eigene

Bohrmaschine anstelle Rähmchenlocher). Außerdem gibt es vielleicht  befreundete  Imker, die

auch aus eigenen Beständen zunächst mit Gegenständen kurzzeitig aushelfen könnten

(z.B. mit der Honig-Schleuder für Ihre ersten Schleuderungen).





Abgesehen von der hohen Bedeutung der Bienenhaltung für uns alle und dem Erhalt der Natur

ist interessant an dem Hobby der Imkerei , daß es sich - als eines der wenigen Hobbies

überhaupt - selbst finanziert.  Wie?   Durch den von den Bienen gesammelten Honig.

Je nach Ihrem "handwerklichen Geschick"; je nach Trachtangebot in Ihrer Umgebung, ernten

Sie von Ihrem Bienenvolk mindestens 30 kg pro Jahr; durchaus bis zu 70 - 80 kg pro Jahr,

wenn Sie zum Zeitpunkt der Obstblüte starten - wie gesagt: pro Volk !

Bewertet mit mindestens    7,00 pro Kilo geerntetem Honig; abzüglich der jährlichen

Verbrauchskosten, sind die Anschaffungskosten "Ihrer" Imkerei bald wieder "drin" - selbst

dann, wenn Sie Ihren Honig nicht verkaufen, sondern (nur) selbst verbrauchen oder Freunden

und Familienmitgliedern schenken - denn diesen Selbstverbrauch oder diese Geschenke

müssen Sie nirgendwo kaufen.





Diese Liste entstand aufgrund unserer 26 - jährigen Erfahrung als Fachhändler für Imkerei-

bedarf mit der Unterstützung meines Mannes, der sich seit über 30 Jahren als Imker betätigt.







Wir wünschen Ihnen ein goldenes Händchen beim Start mit den Bienen und stehen für weitere

Informationen gern zur Verfügung.





Mit freundlichem Gruß





Ihr Imkereifachhandel Berlin


Evelyn, Doreen und Günther Jesse